Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bjohag

Profi

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 74 / 16

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Dezember 2015, 12:44

Unfall gehabt !! Könnte ausrasten.

Mir ist Mittwoch morgen um 7.30 Uhr eine junge Kollegin auf dem Firmenparkplatz mit viel Schwung Rückwärts vorne links reingeknallt.
Auf dem Parkplatz wird immer in eine Richtung gefahren mit "Abzweigen" nach links in die Parkwege wo jeweils 40 Parkplätze sind.
An einem Abzweig vorbei, sie sah wohl im letzten Moment noch einen freien Platz, bremst abrupt und los gehts Rückwärts.
Ich stand ca. 5m hinter ihr. Ich sah nur noch das Rückfahrlicht, haue auf die Hupe und was passiert?? Nix. keine Reaktion, fährt einfach volles Programm weiter zurück bis es knirschte. Als ich sie fragte ob sie die Hupe nicht hörte meinte sie nur das die Musik zu laut war.
Ich hätte sie erwürgen können im ersten Moment.

Nachmittags Auto zum Vertragspartner gefahren und Gutachter + Anwalt eingeschaltet aufgrund der Erfahrungen mit der gegnerischen Versicherung.

Motorhaube, Stoßfängerkomplett, Schlossträger komplett, linker Kotflügel, Wischwasserbehälter, Hupe, PDC Sensor defekt.
Laut Gutachter wird alles erneuert.

Echt Super, ich hoffe mein Anwalt bekommt genügend Wertminderung durchgesetzt.

bjohag

Profi

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 74 / 16

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Dezember 2015, 19:40

Vielen Dank für die Erklärungen. Ihr habt beide in gewisser Hinsicht Recht.
Ein falsches Wort geschrieben, aber anders gemeint ist immer etwas Konfliktbehaftet.

Allerdings hilft mir dieses brisante Thema in meinem Fall aktuell nicht wirklich weiter.

Wird Repariert, aber danach immer den Gedanken einen Unfallwagen zu besitzen nervt jetzt schon.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (5. Dezember 2015, 19:43)


vasquez

Forums-Evangelist

  • »vasquez« ist männlich

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 16. August 2007

Danksagungen: 22 / 4

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Dezember 2015, 19:47

Vielen Dank für die Erklärungen. Ihr habt beide in gewisser Hinsicht Recht.
Ein falsches Wort geschrieben, aber anders gemeint ist immer etwas Konfliktbehaftet.

Allerdings hilft mir dieses brisante Thema in meinem Fall aktuell nicht wirklich weiter.

Wird Repariert, aber danach immer den Gedanken einen Unfallwagen zu besitzen nervt jetzt schon.

Falsches Wort? Klär mich auf - ich mein zu deinem Unfall gibt es ja nicht allzu viel zu sagen.

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Dezember 2015, 19:49

Wird Repariert, aber danach immer den Gedanken einen Unfallwagen zu besitzen nervt jetzt schon.


Das kann ich absolut nachvollziehen, zumal du ja selbst rein gar nichts dafür kannst. Du hast ja eigentlich alles in deinem Macht stehende getan. Die Dummheit mit der Musik ist gefährlich, stell dir mal vor das wäre jetzt ein , sorry für den Ausdruck, "wichtigeres" Warnsignal gewesen. Hilft dir nicht weiter, aber ich hoffe auf einen Lerneffekt bei dem Fräulein. Aber mal davon ab, wer fährt denn rückwärts ohne nach hinten bzw. in die Spiegel zu schauen?

EDIT:

@vasquez, das "falsche Wort" war Asylant. Alles andere habe ich im letzten Abschnitt meines vorletzten Posts erklärt. Da gibt es dann zumindest für mich nichts weiter zu zu sagen, zumal auch bjohag hiermit, die Aussage, dass er vermutlich keine Diskussion über bestehenden Versicherungsschutz beabsichtigte hiermit unterstützt hat:

Zitat

Allerdings hilft mir dieses brisante Thema in meinem Fall aktuell nicht wirklich weiter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nightfly« (5. Dezember 2015, 19:52)


bjohag

Profi

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 74 / 16

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Dezember 2015, 19:51

Wie weit soll das hier zerpflückt werden mit den Zeitungslinks?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (5. Dezember 2015, 19:52)


earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 069

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 960 / 1409

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Dezember 2015, 19:58

Genau ,denn in Deinem(bjohags) Fall betrifft es Auto gegen Auto ,wo es HaftPFLICHTversicherung gibt.

bjohag

Profi

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 74 / 16

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Dezember 2015, 20:03





Zitat von »bjohag«



Wie weit soll das hier zerpflückt werden?

Hast Recht lassen wir es lieber. Du bist ja nicht mal in der Lage deine eigenen Argumente zu untermauern.

Beileid zu deinem Schaden, sowas ist immer sehr ärgerlich und viel Glück das deine Werkstatt 'nen guten Job macht - und ja, das meine ich ernst.
Sei mir nicht böse, aber aus dem einfachen Grund nix mehr dazu gesagt bzw. untermauert, WEIL ES NICHT HIER REIN GEHÖRT. Ich versteh dich und weiß was du meinst aber bitte nicht hier.
Wäre ein Mod so freundlich den Thread zu löschen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (5. Dezember 2015, 20:05)


videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 428

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 534 / 543

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Dezember 2015, 20:49

@bjohag
Kann deinen Ärger verstehen, wenn einem aus Unachtsamkeit Eigentum zerstört wird.
Gestern hat es die rechte hintere Türe meines S3 am Supermarktparkplatz erwischt. An einem neben stehenden Wagen wurde die Türe so aufgerissen, dass man nun an meiner bis aufs Blech schaut. Natürlich ohne Meldung, auf den Selbstbehaltskosten der Kasko bleib ich sitzen.
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Dezember 2015, 20:50

Natürlich ohne Meldung, auf den Selbstbehaltskosten der Kasko bleib ich sitzen.


Das ist natürlich auch bitter... Steigen deine Versicherungsbeiträge dadurch nicht auch noch?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nightfly« (5. Dezember 2015, 20:52)


videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 428

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 534 / 543

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Dezember 2015, 20:52

1x nicht wegen Freischadenbonus
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

bjohag

Profi

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 74 / 16

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. Dezember 2015, 20:57

Deswegen park ich lieber viel weiter weg wo alles leer ist. Laufe ich halt ein paar Meter mehr und gut ist. Bei unserem Supermarkt ist das zum Glück noch möglich.
Ich muss nicht mit dem Auto im Supermarkt parken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (5. Dezember 2015, 20:59)


Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

12

Samstag, 5. Dezember 2015, 21:19

1x nicht wegen Freischadenbonus


Na da hast du ja dann Glück, allerdings auch ärgerlich den Bonus durch so einen Müll zu verlieren.

bjohag

Profi

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 74 / 16

  • Nachricht senden

13

Sunday, 6. December 2015, 09:43

@Video...

Bei dir wird wenigstens alles ordentlich abgewickelt weil eigene Versicherung.

Wenn ich aber an meine ganze Lauferei denke bzw. den Zeitverlust.
Als Geschädigter haste immer irgendwie die A....karte gezogen.

Musst eventuell dem Geld hinterherrennen oder von der gegnerischen
Versicherung wird gekürzt obwohl ich ein schriftliches Schuldanerkenntnis der Verursacherin habe usw.

Was mir die Werkstatt in Bezug auf die gegnerische Versicherung sagte läßt mich nicht gerade ruhiger
schlafen.
Sobald der Name bei denen fällt wird sofort dringend empfohlen einen Anwalt einzuschalten. Auch vom unabhängigen Gutachter kam die Aussage.
Die kürzen mal ganz gerne überall bei der Regulierung obwohl es einem zusteht.
Deshalb habe ich natürlich auch sofort den Anwalt mit eingeschaltet.

Vom Gedanken danach immer mit einem Unfallwagen zu fahren mal abgesehen. Ich glaub ich kann mich damit nicht anfreuden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (6. December 2015, 09:44)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 892

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1923 / 1071

  • Nachricht senden

14

Monday, 7. December 2015, 07:39

Mein Beileid, das ist etwas unnötiges was man überhaupt nicht brauchen kann.
Und leider versteh ich Dich noch besser, da mir gleiches passierte.

Abschluß Saalfelden Schneetraining

Es war beim 2 tägigen Schneetraining in Österreich. Der A3 war da kaum 1,5 Jahre alt.
Ich schwitzte Blut und Wasser um den A3 heile über die 2 Tage zu bekommen. Da wir hier fast nie Schnee haben, war das was anderes als unsere Österreicher die da mit am Start waren. Die werden ja im Schnee geboren.

Kurzum, nach dem Abschluß gingen wir in die Fahrzeuge und wollten losfahren. Ich sass drin, und der im Volvo vor mir startete, warf die Rückleuchten an und setzte zurück. Dann ging die Panik los. Hupen ging nicht, da der Schlüßel noch nicht im Zündschloß war. Hektisch den Schlüßel angesetzt, da machte es schon Buumms …
Er mit der Ecke der Panzer-Volvo-Stoßstange bei mir genau in den Frontstoßfänger. Anfangs sah man nicht viel, drunter war aber einiges hin. In Summe etwas über 2000.- Euro. Und der Neuwagen hatte einen Makel.
Der Ärger ging dann aber erst los. Unfallabwicklung mit Österreichischer Versicherung. Irgendwann bekam ich ne Mahnung vom Gutachter, weil er nicht bezahlt wurde von der Versicherung, dann ging er an mich. Es kam dann raus, dass die Buchung der Bank 3x !!! fehlgeschlagen war.
Zudem baute der Audi-Betrieb bei der Reparatur Mist. Er muste 2 Stoßfänger machen, und viel nacharbeiten (Spaltmaasse etc.)

Kosten, Nerven, unnötig Zeit verbraten die keiner ersetzt hatte.

Ich hoffe bei Dir läuft das etwas geschmeidiger.

PS: Die etwas unglücklichen Beiträge hab ich in einem neuen Thread zusammengefasst.

PARA
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Beiträge: 974

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Aktuelles Auto: Audi S3 SB

Wohnort: NRW

Danksagungen: 64 / 0

  • Nachricht senden

15

Monday, 7. December 2015, 12:33

So ein Unfall ist ärgerlich. Aber wenn alles ohne Personenschaden vonstatten geht, lohnt sich alle Aufregung nicht.
Ansonsten empfehle ich, einen Tag auf der Kinderonkologie im Krankenhaus zu verbringen. Ein Auto ist nur ein Fortbewegungsmittel.
Volvo XC70 D5 270 PS all inclusive polestar optimiert


bjohag

Profi

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 74 / 16

  • Nachricht senden

16

Tuesday, 8. December 2015, 08:33


So ein Unfall ist ärgerlich. Aber wenn alles ohne Personenschaden vonstatten geht, lohnt sich alle Aufregung nicht.
Ansonsten empfehle ich, einen Tag auf der Kinderonkologie im Krankenhaus zu verbringen. Ein Auto ist nur ein Fortbewegungsmittel.
Das sagst du so einfach. Natürlich regt man sich darüber auf. Das ist menschlich. Ich rege mich auch über Stau auf obwohl es nix bringt.
Andersrum freue ich mich wenn ich mal ne grüne Welle erwische.
Egal, auf jeden Fall sind Personenschäden zum Glück nicht eingetreten.

Gutachten sagt gerundet 7000,- Reparaturkosten + knappe 1000,- als Wertminderung.

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 428

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 534 / 543

  • Nachricht senden

17

Tuesday, 8. December 2015, 08:38

Da hat die "Kollegin" ganze Arbeit geleistet! Ich wünsche dir eine problemfreie Abwicklung und eine spurenlose Reparatur.
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bjohag (08.12.2015)

bjohag

Profi

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 74 / 16

  • Nachricht senden

18

Tuesday, 8. December 2015, 08:43

Ich werde es morgen oder übermorgen merken beim abholen.
So wie die letzten Tage laufen ( Unfall, Waschmaschine defekt, Sperrmüll wurde nicht abgeholt) habe ich allerdings jetzt schon Bedenken das irgendwas in die Hose geht. :S
Lackierung shice oder Spaltmasse Mist, Auto total verdreckt innen oder sonstwas.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 892

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1923 / 1071

  • Nachricht senden

19

Tuesday, 8. December 2015, 09:29

Kleiner Tip.

Schau Dir ALLES genau und in Ruhe an.
Auch ob irgendwo im Schweller oder A-Säulenbereich beilackiert wurde.

Kuck Dir mal mein PDF hier an
Rost an der Tür

Dann hast Du ein Augenmerk wo man überall hinschauen muss.
So hat damals Audi Mühlenberg Oppau mein 3.2er hingerichtet.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

bjohag

Profi

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 74 / 16

  • Nachricht senden

20

Tuesday, 8. December 2015, 22:05

Danke Para. Wenn ich mir dein PDF so angucke wird mir Übel.

So, morgen früh Wagen abholen.
Eben zum Feierabend schonmal kurz geschaut. Steht dort fertig auf dem Hof. War zwar dunkel aber fühlen geht ja immer.
Und natürlich ist das passiert was passieren musste.
Falze am Unterboden sind zerdrückt, bzw. der Unterbodenschutz an den Falzen ist gerissen vom Hochheben auf die Bühne.
Der Gutachter hat extra die Aufnahempunkte am Mittwoch gesucht und benutzt. Aber danach war wohl wieder ein "unwissender" am Werk.
Auf was muss man eigentlich noch alles hinweisen wenn man einen Wagen abgeben muss in die Werkstatt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (8. December 2015, 22:21)