Sie sind nicht angemeldet.

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 286

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 696 / 952

  • Nachricht senden

201

Sonntag, 23. Oktober 2011, 15:42

also bringen die einem normalen Strassen Fahrer mal gar nix... außer, dass er weiss er hat leichtere Felgen auf den Achsen und könnte im Wettbewerb ggf. fahrdynamische Vorteile haben. Messwerte oder wie sich das auf den Verschleiß der anderen Baugruppen positiv auswirken könnte, gibt`s auch keine.

Ergo 5700€ + Reifensatz = 7000€ verschleudert für gar nix, außer ggf. ein wenig bessere Optik, was ja wiederum Geschmackssache ist.
Erklär mir mal bitte jemand, was an dem bisschen Metalllegierung so viel Geld kostet, das entspricht dem reinen Materialeinsatz eines neuen PKWs.

Sorry, aber irgendwo stimmen doch die Relationen von Preis- Leistung nimmer den Wertverlust noch gar ned gerechnet und was kann man mit der Kohle ansonsten alles schönes machen....
Dann haste nix verstanden, die leichteren Felgen bringen beim normalen Fahren sehr wohl was. Meine Ultraleggera wiegen 9kg das Stück gegenüber der Serienfelge mit 12,6kg. Nach der Montage war das sofort zu spüren. Spontanerer, leichterer Antritt, die Lenkung ist feinfühliger und der phsikalische "Gewichtsvorteil" kommt dazu.

Irgendwie hast du den Text nicht durchgelesen oder bist beratungsresistent. Beides bleibt dir unbenommen...

Der Mehrpreis für die Superforgiata ist allerdings wirklich happig, allerdings hat mir mein Händler einen Felgensatz für ca. 4500.- incl. Montage angeboten. Trotzdem noch das 3-fache gegenüber der Ultraleggera. Das ist auch mir für die weitere Einsparung von 1,6kg pro Felge zu viel...

EDIT: Bin gespannt auf meine Erfahrungen mit meiner Winterbereifung, da werde ich auch mal das Gewicht der Felge und des Reifens messen...
ich verstehe sehr wohl was da drin steht, das hat mit Beratungsresistenz nix zu tun. Ob sich das wirklich derart positiv auswirkt, wie von Dir beschrieben, sei mal dahin gestellt. Für einen spontaneren Antritt etc. bedarf es aber sicher ned eines derartigen Kostenaufwands, was Du ja indirekt auch so siehst.
BTS-Racing 7R VFL|BTS R500|BTS 76mm DP|Unterfloor KAT 130mm auf OEM ESD|DSG verstärkt|DO88 Kit|HDD Kit|VA Bremse 375mm|

FAQ Golf 7R Audi S3
FAQ MWB A3/R32/TT
FAQ R32/ A3 Chiptuner Liste mit NWT
FAQ R32/ A3 AGA Tuner Liste

blowfly

Schüler

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Aktuelles Auto: Audi RS3, Fiat 500 Abarth LPG

Postleitzahl: 97076

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 13 / 7

  • Nachricht senden

202

Sonntag, 23. Oktober 2011, 17:02

also bringen die einem normalen Strassen Fahrer mal gar nix... außer, dass er weiss er hat leichtere Felgen auf den Achsen und könnte im Wettbewerb ggf. fahrdynamische Vorteile haben. Messwerte oder wie sich das auf den Verschleiß der anderen Baugruppen positiv auswirken könnte, gibt`s auch keine.

Ergo 5700€ + Reifensatz = 7000€ verschleudert für gar nix, außer ggf. ein wenig bessere Optik, was ja wiederum Geschmackssache ist.
Erklär mir mal bitte jemand, was an dem bisschen Metalllegierung so viel Geld kostet, das entspricht dem reinen Materialeinsatz eines neuen PKWs.

Sorry, aber irgendwo stimmen doch die Relationen von Preis- Leistung nimmer den Wertverlust noch gar ned gerechnet und was kann man mit der Kohle ansonsten alles schönes machen....
Dann haste nix verstanden, die leichteren Felgen bringen beim normalen Fahren sehr wohl was. Meine Ultraleggera wiegen 9kg das Stück gegenüber der Serienfelge mit 12,6kg. Nach der Montage war das sofort zu spüren. Spontanerer, leichterer Antritt, die Lenkung ist feinfühliger und der phsikalische "Gewichtsvorteil" kommt dazu.

Irgendwie hast du den Text nicht durchgelesen oder bist beratungsresistent. Beides bleibt dir unbenommen...

Der Mehrpreis für die Superforgiata ist allerdings wirklich happig, allerdings hat mir mein Händler einen Felgensatz für ca. 4500.- incl. Montage angeboten. Trotzdem noch das 3-fache gegenüber der Ultraleggera. Das ist auch mir für die weitere Einsparung von 1,6kg pro Felge zu viel...

EDIT: Bin gespannt auf meine Erfahrungen mit meiner Winterbereifung, da werde ich auch mal das Gewicht der Felge und des Reifens messen...
ich verstehe sehr wohl was da drin steht, das hat mit Beratungsresistenz nix zu tun. Ob sich das wirklich derart positiv auswirkt, wie von Dir beschrieben, sei mal dahin gestellt. Für einen spontaneren Antritt etc. bedarf es aber sicher ned eines derartigen Kostenaufwands, was Du ja indirekt auch so siehst.
Den positiven Effekt hast du ja schon mit den "normal" teuren Ultraleggera. Ich habe meine "schweren" Serienfelgen fast für den Preis verkauft, den ich für die OZ Ultraleggera bezahlt habe. Für den "extra"-Effekt hast du recht, da ist mir das Geld (3000.- drauflegen) zu schade. Für ca. 1500.- Euro "Aufpreis" hätte ich wohl überlegt...

So gesehen hat mich der beschriebene Effekt ja praktisch nichts gekostet, dafür finde ich das Ergebnis bemerkenswert.

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 286

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 696 / 952

  • Nachricht senden

203

Sonntag, 23. Oktober 2011, 17:45

in Deinem Beispiel iss das echt ok, da kannste wirklich ned meckern :thumbsup: Bei 1500€ sehe ich auch so, da passt es dann als Differenzwert und man kann zuschlagen.

Ich vergleich halt die Entwicklung der Zubehörteile. Hintergrund war, meine Gr. 2 BBS 3 teilig hatten damals schon satte 3500DM gekostet und das war zu 1er GTi Zeiten schon richtig Kohle. In sofern reden wir z.B. von 1750€ vs. 5700€ das sind halt 4 Riesen mehr für Materialien und Bearbeitung die nicht gross sich vs. früher unterscheiden.

Oder mal ein anderes Beispiel, komplett bestückter Audi 5 Zyl. Kopf EK 287€ + MwST. Kundenpreis 2875€.

Irgendwo haben wir alle einen Hau derartig überzogene Preise weiterhin zu akzeptieren, respektive solche Teile zu kaufen.
Ich frag mich halt wo das noch weiter hinführen soll... :whistling:
BTS-Racing 7R VFL|BTS R500|BTS 76mm DP|Unterfloor KAT 130mm auf OEM ESD|DSG verstärkt|DO88 Kit|HDD Kit|VA Bremse 375mm|

FAQ Golf 7R Audi S3
FAQ MWB A3/R32/TT
FAQ R32/ A3 Chiptuner Liste mit NWT
FAQ R32/ A3 AGA Tuner Liste

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 286

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 696 / 952

  • Nachricht senden

204

Sonntag, 23. Oktober 2011, 17:59

ei,ei,ei.... :D also ich hätte eher Herzrasen, mir die Teile zu vermacken :D

Zum Rest sach ich mal lieber nix und hoffenlich hält der Akt sehr, sehr lange an ;) ned, dass der Psych doch noch Kohle kostet :D
BTS-Racing 7R VFL|BTS R500|BTS 76mm DP|Unterfloor KAT 130mm auf OEM ESD|DSG verstärkt|DO88 Kit|HDD Kit|VA Bremse 375mm|

FAQ Golf 7R Audi S3
FAQ MWB A3/R32/TT
FAQ R32/ A3 Chiptuner Liste mit NWT
FAQ R32/ A3 AGA Tuner Liste

Captain Trunk

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktuelles Auto: RS3, 430 Spider

Postleitzahl: Hamburg

  • Nachricht senden

205

Sonntag, 23. Oktober 2011, 19:09

Moin.
Also gibt das Teil definitiv in der Dimension 8 1/2 x 19 ET50!! Kann dann auch rundumm mit 235-er Reifen gefahren werden ohne das was streift.
Und der Preis ist ok wenn man bedenkt das für den Verkauf von 3 Sätzen ein ganzer Satz demoliert wird
Wegen Eintragung und Nachschub frage ich Mo oder Di nach, melde mich bei Dir.
Ja, schwarz ist auch lieferbar!!(siehe Beitrag mit Bilder oben..)

Moin,
also ich mag es lieber wenn die Reifen ein bisschen breiter sind als die Felgen, 235-er würde ich daher lieber auf 8,0-er Felgen ziehen.

Nur noch mal zur Sicherheit: Bei einer niedrigeren ET kommen die Felgen weiter raus, richtig? Dann fände ich ET45 genau richtig.

Meine perfekte Bereifung sieht glaub ich so aus:

Vorn OZ Superforgiata 8,5 x 19 ET53 mit 255-er
Hinten OZ Superforgiata 8,0 x 19 ET45 mit 235-er

Vorn ist es die Serienbereifung und hinten sollte es auch passen, wenn der 8,5 x 19 ET50 mit 235-er passt.

Bekommt man das eingetragen?

Gruß

SpikeRS3

Anfänger

  • »SpikeRS3« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

Aktuelles Auto: Audi RS3

Postleitzahl: 8916

Danksagungen: 5 / 9

  • Nachricht senden

206

Montag, 24. Oktober 2011, 15:46

bin dabei - def. mein "must have"

für mich bitte "schwarzmatt" - kommt gut bei daytonagrau - schön dezent.

Leider ist der Preis alles andere wie dezent ... ;(

Neu-Ling

Meister

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: VW Caddy 1.4 TSI

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 183 / 219

  • Nachricht senden

207

Dienstag, 25. Oktober 2011, 11:21

Ich werfe mal noch etwas ein (nicht mir, aber so allgemein). Habe zwar keinen RS3, aber vielleicht erfahre ich dadurch mehr über die Teile. :D

Die ATS Superlight finde ich auch ganz nett, wiegt in 9x19 nur 7,9 kg. Wie man auf den Bildern sieht, bekommt man die auch auf einen Audi:

index.php?page=Attachment&attachmentID=3389 index.php?page=Attachment&attachmentID=3388

Ganz nett sind auch die AEZ Forge A, sehr klassisch irgendwie (Gewicht unbekannt, aber wie der Name schon sagt, geschmiedet und daher höchstwahrscheinlich recht leicht):
index.php?page=Attachment&attachmentID=3390


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.

blowfly

Schüler

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Aktuelles Auto: Audi RS3, Fiat 500 Abarth LPG

Postleitzahl: 97076

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 13 / 7

  • Nachricht senden

208

Dienstag, 25. Oktober 2011, 11:47

Den TT kenne ich, dem begegnet man mit dem RS3 lieber nicht...

Auch Chippen hilft da nicht... :D

Neu-Ling

Meister

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: VW Caddy 1.4 TSI

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 183 / 219

  • Nachricht senden

209

Dienstag, 25. Oktober 2011, 12:41

Zitat

Den TT kenne ich, dem begegnet man mit dem RS3 lieber nicht...

Auch Chippen hilft da nicht... :D

Was kann das Teil so? Vom Kennzeichen zu urteilen kommt der bei mir aus dem näheren Umkreis.

PS: Hat sich erledigt, habe die Daten gefunden.... 8o

Zitat

Audi TT 3.2 Turbo mit 600 PS und einer Beschleunigung von 0 auf 100 in 3,2 s


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neu-Ling« (25. Oktober 2011, 12:44)


Captain Trunk

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

Aktuelles Auto: RS3, 430 Spider

Postleitzahl: Hamburg

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 25. Oktober 2011, 18:02

Ich werfe mal noch etwas ein (nicht mir, aber so allgemein). Habe zwar keinen RS3, aber vielleicht erfahre ich dadurch mehr über die Teile. :D

Die ATS Superlight finde ich auch ganz nett, wiegt in 9x19 nur 7,9 kg. Wie man auf den Bildern sieht, bekommt man die auch auf einen Audi:

index.php?page=Attachment&attachmentID=3389 index.php?page=Attachment&attachmentID=3388

Ganz nett sind auch die AEZ Forge A, sehr klassisch irgendwie (Gewicht unbekannt, aber wie der Name schon sagt, geschmiedet und daher höchstwahrscheinlich recht leicht):
index.php?page=Attachment&attachmentID=3390

Die Superlight ist auch geschmiedet, Preis ca. 1.250,00€ glaub ich, also dann lieber die OZ's.

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 559

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 185 / 66

  • Nachricht senden

211

Dienstag, 25. Oktober 2011, 18:41

Dieser Satz ATS sind 8 fache Einzelstücke ( :D ), die bekamen nur der ATS Geschäftsführer und der Monster TT vom Schneider.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

giongialet

Schüler

  • »giongialet« ist männlich

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Aktuelles Auto: RS3

Postleitzahl: 8038

Danksagungen: 16 / 15

  • Nachricht senden

212

Freitag, 28. Oktober 2011, 16:31

superforgiata

:love: Nächsten Frühling auf meinem "Biest" :love:
»giongialet« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0951 pppp.jpg (189,27 kB - 121 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. April 2015, 08:01)
  • IMG_0953 ppp.jpg (198,35 kB - 95 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. April 2015, 08:04)
  • IMG_0954ppp.jpg (198,93 kB - 95 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. August 2013, 16:17)
  • IMG_0955pp.jpg (196,95 kB - 97 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. April 2015, 08:04)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ICX (28.10.2012)

Natter

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2010

Aktuelles Auto: Audi S3 Sportback

Postleitzahl: 13629

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

213

Donnerstag, 21. Februar 2013, 07:25

Na ja....schick sind die ja aber bei "nur 580 Kilo" Traglast hätte ich dann
doch ein wenig Muffensausen. Da sind ja mal grad noch 10 Kilo Puffer...

giongialet

Schüler

  • »giongialet« ist männlich

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Aktuelles Auto: RS3

Postleitzahl: 8038

Danksagungen: 16 / 15

  • Nachricht senden

214

Samstag, 23. Februar 2013, 08:41

Hallo
Bin die Felgen nun den ganzen Sommer gefahren (ohne Randsteinschäden :thumbsup: )..
Einfach nur geil, dazu die Miltek welche immer lauter (aber legal) wird :love:
Macht einfach Spass, das Auto..
Nun noch die neuen Bremsen welche nicht quietschen, dann passt alles.
Und evtl. noch Belederung im Innenraum (wenn mal einer das richtige Leder verbaut..)

myTuning24

Felgen, Fahrwerk, Osram

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Postleitzahl: 89522

Wohnort: Heidenheim

Danksagungen: 22 / 14

  • Nachricht senden

215

Montag, 27. Mai 2013, 20:19

Hallo,

nochmal um den Treath nach vorne zu bekommen und vielleicht ein wenig Hilfe auch.
Ich habe mir hier alles mal durchgelesen zu den Felgen und bin aber auch ein wenig verunsichert.

Also es geht darum, das wir einen Kunden haben der sich gerne die Corniche Challange montieren möchte in der Größe 8,5x19 ET45
Laut Gutachten von Corniche für den RS3 geht das nur in Verbindung mit 5mm Distanzscheiben (ET40) da es sonst innen am Federbein oder sonst wo streift?

Ich selber habe nur Erfahrung mit dem 3.2 wo man ja die ET45 drauf brinegn würde, da würde ich mich freuen wenn Ihr hier mal was dazu schreiben könnt.

Fahrzeug des Kunden ist komplett Original Fahrwerkstechnisch.

Vielen Dank

Jan A3 3.2

myTuning24 Team

Nick33

Schüler

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Aktuelles Auto: Audi RS3 Sportback

Postleitzahl: 09355

Danksagungen: 5 / 5

  • Nachricht senden

216

Montag, 27. Mai 2013, 22:02

Hallo my Tuning! Absolut keine Probleme mit der Corniche Challenge, ich hatte mir diese Felge im August 2011 auch für meinen RS3 gekauft, passt ohne Distanzen und hat überall genug Luft! Wurde zuerst mit Serienbereifung gefahren und in 2012 dann mit 235er Reifen ringsum! Eintragung problemlos, ohne irgendwelche Änderungen! Musste die felgen nur jetzt im winter verkaufen, da die nicht mehr über die neue Bremse ging ( durch das innen abgesetzte Felgenbett)! Gruß Nick
»Nick33« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (74,3 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. April 2015, 08:06)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nick33« (27. Mai 2013, 22:44)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

myTuning24 (28.05.2013)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Felgen, RS3